Phillips-Universität Marburg

   Wintersemester 2016: 

  1. Einführung in die Linguistik 1 (Seminar)

  2. Deutsche Syntax im Sprachvergleich (Vorlesung)

  3. Statistik und Visualisierung mit R (Übung/Seminar)

  4. Semantische Karten: Funktionsanalyse durch Sprachvielfalt (Forschungsseminar)

  Sommersemester 2015:

  1. Sprachen der Welt (Vorlesung)

  2. Einführung in die Linguistik 2 (Vorlesung)

  3. Historische Linguistik & Rekonstruktion (Forschungsseminar)

  4. Digital Humanities: Einführung in die maschinelle Sprachverarbeitung (Übung/Seminar)

  Wintersemester 2014:

  1. Einführung in die Linguistik 1 (Seminar)

  2. Deutsche Syntax im Sprachvergleich (Vorlesung)

  3. Statistik und Visualisierung mit R (Übung/Seminar)

  4. Typologie von Tempusmarkierung (Forschungsseminar)

  Sommersemester 2014:

  1. Sprachen der Welt (Vorlesung)

  2. Einführung in die Linguistik 2 (Vorlesung)

  3. Deutsche Syntax im Sprachvergleich (Vorlesung)

  4. Digital Humanities: Einführung in die maschinelle Sprachverarbeitung (Übung/Seminar)

  Wintersemester 2013:

  1. Einführung in die Linguistik 1 (Seminar)

  2. Einführung in die Sprachtypologie (Seminar)

  3. Neue Ansätze in der Sprachtypologie (Vorlesung)

  4. Quantitative historische Linguistik (Vorlesung)

  Sommersemester 2013:

  1. Sprachen der Welt (Vorlesung)

  2. Semantische Karten: Funktionsanalyse durch Sprachvielfalt (Vorlesung)

  3. Digital Humanities: Einführung in die maschinelle Sprachverarbeitung (Übung/Seminar)

  4. Typologie der Fragewörter (Forschungsseminar)

  Wintersemester 2012:

  1. Deutsche Syntax im Sprachvergleich (Vorlesung)

  2. Semantik im Google-Zeitalter (Vorlesung)

  3. Quantitative Dialektologie mit R (Übung/Seminar)

  4. Historische Rekonstruktion (Forschungsseminar)

  Sommersemester 2012:

  1. Sprachen der Welt (Vorlesung)

  2. Typologie der Komplementsätze (Forschungsseminar)

  3. Quantitative historische Linguistik: Theorie (Vorlesung)

  4. Quantitative historische Linguistik: Praxis (Seminar)

Ludwig-Maximilians-Universität München

  1. Quantitative Methods in Historical Linguistics (Winter 2010) course page

Universität Leipzig

  1. Quantitative Lexical Comparison (Winter 2009) course page

  2. Areal Typology: Exploiting the World Atlas of Language Structures
    (Summer 2008, co-taught with Prof. Dr. Bernard Comrie) course page

  3. Linguistic Structures I: phonology & morphology (Winter 2005) course pages

  4. Historical Linguistics (Summer 2005) course pages

Karl-Franzens-Universität Graz

  1. Introduction to Typology (Winter 2006) course page

Freie Universität Berlin

  1. Interrogative Pronouns (Fall 2003) course pages

  2. The world's languages: diversity and typology (Fall 2002)

  3. Pronominal systems in the world's languages (Fall 2001)

Radboud Universiteit Nijmegen

  1. Morphology (Spring 1998, co-taught with Dr. A. Foolen)

  2. Evolution of Language (Fall 1996)